Auszug aus dem Haus

Was passiert, wenn ein Leibrentenempfänger in ein Senioren- oder Pflegeheim umzieht?

In diesem Fall können Sie die Immobilie vermieten oder sie wird in die Vermietung übernommen. Die Mieten aus der Untervermietung stehen dann Ihnen zu. 

Natürlich gilt dies nicht nur für den Umzug in ein Senioren- oder Pfelgeheim sondern generell bei dem Wunsch umzuziehen.

Bei Vermietung durch die Deutsche Leibrenten AG entstehen nur Verwaltungsgebühren. Sie können auch selbst eine Verwaltungsgesellschaft beauftragen, wenn Sie die Verwaltung nicht selbst übernehmen wollen oder können.

Nach 5 Jahren Vertragslaufzeit kann das Wohnrecht aber auch gegen eine Einmalzahlung zum Rückkauf angeboten werden.